20 Jahre Städtepartnerschaft – ein guter Grund zum Feiern

Vom 3.10. bis 6.10.2019 weilte eine 120köpfige Delegation von Vertretern aus Politik und Kultur unseres Bezirkes , bestehend aus der Abgeordneten und Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages, Petra Pau, unserer Bezirksbürgermeisterin Dagmar Pohle, dem Altbürgermeister unseres Bezirkes, Dr. Harald Buttler, dem Kinderchor „Marzahner Promenaden-Mischung“ unter der Leitung von Dr. Bernd Engling, dem Marzahner Kammerchor unter der Leitung von Wilfried Staufenbiel, dem Tanzstudio Konfetti unter der Leitung von Xenia Ilina sowie mit dem Vorstandsmitglied unseres Vereins, Horst Löser, dem Revisioner Michael Schütz und mit mir als Vorsitzende in unser Partnerstadt Lauingen, wo wir gemeinsam mit der 1. Bürgermeisterin von Lauingen, Katja Müller, Vertretern der Stadt Lauingen sowie mit Vertretern von Vereinen und den Lauinger Bürgern das 20jährige Bestehen der Städtepartnerschaft zwischen dem Bezirk Marzahn-Hellersdorf und der Stadt Lauingen a.d. Donau zu begehen.

Das offizielle Programm begann am 4.Oktober mit einer Enthüllung der Wegweiser in die Partnerstädte der Donaustadt Lauingen.

    

Nach einem gemeinsamen Foto aller Gäste aus Marzahn-Hellersdorf mit den Gastgebern der Stadt Lauingen vor dem Rathaus folgte am 5. Oktober der Höhepunkt des offiziellen Programms  eine Feierstunde im Rathaus der Stadt Lauingen, an der neben Petra Pau, Dagmar Pohle, Dr. Harald Buttler, Horst Löser; Michael Schütz und mir auch der Altbürgermeister der Stadt Lauingen, Prof. Dr. Barfuß, der gemeinsam mit seinem damaligen Marzahner Amtskollegen Dr. Harald Buttler den Vertrag über die Städtepartnerschaft zwischen Marzahn-Hellersdorf und Lauingen unterzeichnet hatten.

Musikalisch umrahmt wurde die Feierstunde durch die Dirigentin der Lauinger Stadtkapelle Lauingen, Ingrid Philipp, gemeinsam mit einer weiteren Musikerin.

Nach Grußworten von Petra Pau, Dagmar Pohle und Katja Müller folgte der Höhepunkt, der eigentliche festliche Akt. Die beiden Bürgermeisterinnen unterzeichneten eine gemeinsame Absichtserklärung über die Fortsetzung der Städtepartnerschaft.

Die Feierstunde endete mit einer kleinen Podiumsdiskussion mit ehemaligen und heutigen Akteuren, moderiert von Frau Zacher vom Bayrischen Rundfunk.

       

        

Auch kulturell hatten wir einiges mit im Gepäck. Die Marzahner Promenaden-Mischung und das Tanzstudio Konfetti waren im Gartencenter Wohlhüter in Gudelfingen zu Gast, wo sie auch von der Bürgermeisterin von Gundelfingen, Miriam Gruß, sehr herzlich begrüßt wurden und von der zu einem gemeinsamen Foto eingeladen wurde.

Nicht nur in Gudelfingen, sondern auch in der Hyazinth-Wäckerle-Mittelschule sorgten die Marzahner Promenaden-Mischung mit der musikalischen Einladung „Berlin ist eine Reise wert“ und  mit einer musikalischen Einladung in die Gärten der Welt sowie das Tanzstudio Konfetti mit Grazie und Körperbeherrschung für Begeisterung und großes Publikum.

            

   

Die Jugendlichen der Lauinger Stadtkapelle und der Kapelle Haunsheim bedankten sich mit einem kleinen Konzert.

Auch der Marzahner Kammerchor hat sehr stark beeindruckt. Das Konzert im Albertus-Magnus-Saal der Elisabethenstiftung Lauingen sorgte für Begeisterung und wurde mit stehenden Ovationen gefeiert. Auch der Gottesdienst in Gundelfingen, der vom Marzahner Kammerchor gestaltet wurde, war ein voller Erfolg. Auch die Augsburger Allgemeine hat darüber berichtet, nachzulesen unter folgendem Link: https://www.augsburger-allgemeine.de/dillingen/Lieder-aus-fuenf-Jahrhunderten-id55662626.html

 

            

Der Aufenthalt in Lauingen und im Landkreis Dillingen war nicht nur schön, sondern auch interessant und sehr erfolgreich. Wir wurden sehr herzlich empfangen und ebenso herzlich verabschiedet. Wir danken im Namen der Bezirksbürgermeisterin Dagmar Pohle, des Altbürgermeisters von Marzahn, Dr. Harald Buttler, der Abgeordneten und Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages, Petra Pau sowie im Namen des Marzahner Kammerchores, der Marzahner Promenaden-Mischung und des Tanzstudios Konfetti bei der Bürgermeisterin von Lauingen, Katja Müller, dem Mitarbeiter des Kultur- und Tourismusamtes von Lauingen, Christian Müller sowie dem gesamten Team des Rathauses von Lauingen sowie unserem Kollegen und lieben Freund Hubert Götz für die sehr herzliche Aufnahme, die hervorragende Betreuung und die Gastfreundschaft.

Kerstin Rocktäschel, Vorsitzende

Fotos: Kerstin Rocktäschel, Horst Löser, Marzahner Kammerchor (MKC), Stadt Lauingen.

Die Verwendung des Bildmaterials erfolgte mit der freundlichen Genehmigung der Urheber, denen ich für die Bereitstellung recht herzlich danken möchte.