Gäste aus den Partnerstädten

Aus der „Berliner Woche“/Marzahn vom 4. Juli 2018 Marzahn-Hellersdorf. 43 Jugendliche aus den Partnerstädten Zielona Gora (Polen) und Minsk (Weißrussland) und Jugendliche aus Marzahn-Hellersdorf nehmen an einer internationalen Jugendbegegnung vom 9. bis zum 16. Juli bei urban-social am Blumberger Damm 12/14 teil. Sie wollen eine 2,5 Meter große Skulptur, einen „Länderbären“, erschaffen. Jugendliche aus Marzahn-Hellersdorf…

weiterlesen »

Lauingen trauert um Bürgermeister Schenk

Aus der „Augsburger Allgemeinen“/Lauingen vom 12. Juni 2018 Lauingen trauert um Bürgermeister Schenk Das Kondolenzbuch für Wolfgang Schenk, den verstorbenen Bürgermeister von Lauingen, steht im Festsaal, in dem am Dienstag auch der Stadtrat tagte. Während der Sitzung war der 59-Jährige zusammengebrochen und nur wenige Stunden später gestorben. Bild: Cordula Homann Der 59-Jährige ist völlig überraschend…

weiterlesen »

Volksmusik nicht aus der Ukraine

Aus der „Berliner Woche“/Marzahn vom 6. Juni 2018 MARZAHN. Volksmusik aus Belorussland vom Ensemble „Gramnitsy“ ist am Donnerstag, 14. Juni, um 18 Uhr im Freizeitforum, Marzahner Promenade 55, zu hören. In der vergangenen Ausgabe kündigte die Berliner Woche an, dass das Ensemble Volksmusik aus der Ukraine darbieten würde. Das ist falsch. Das Ensemble „Gramnitsy“ kommt…

weiterlesen »

Volksgesang aus Partnerstadt Minsk im Freizeitforum Marzahn

Aus der Pressemitteilung des Bezirksamtes Marzahn-Hellersdorf vom 31.05.2018 Am Donnerstag, dem 14. Juni 2018, um 18:00 Uhr, präsentiert das Freizeitforum Marzahn im Arndt-Bause-Saal, Marzahner Promenade, 12679 Berlin, das Ensemble “Gramnitsy”. Zum Repertoire gehören traditionelle Lieder, moderne Volksmusik und belorussische Kirchenlieder, aber auch eigene Arrangements – begleitet von Musikern auf traditionellen Instrumenten. Gegründet wurde das Ensemble…

weiterlesen »

Volksmusik aus der Ukraine

Aus der „Berliner Woche“/Marzahn vom 30. Mai 2018 Marzahn. Volksmusik aus der Ukraine ist am 14. Juni um 18 Uhr vom Ensemble „Gramnitsy“ im Freizeitforum, Marzahner Promenade 55, zu hören. Das Ensemble kommt aus dem Bezirk Oktjabr der belorussischen Hauptstadt Minsk, mit dem der Bezirk eine Städtepartnerschaft unterhält. Es besteht aus Studenten und Dozenten des…

weiterlesen »

Partnerbezirk ehrt Hubert Götz

Aus der „Donau-Zeitung“ vom 12.12.2017 Beim Tag des Ehrenamtes im Partnerbezirk Marzahn-Hellersdorf wurde Vorstandsmitglied Hubert Götz vom Partnerschaftsverein Lauingen für sein langjähriges Engagement für die Städtepartnerschaft geehrt. Petra Pau, die Vizepräsidentin des Deutschen Bundestags und Bezirksbürgermeisterin Dagmar Pohle zeichneten Götz aus. Seit 1999 gibt es offizielle Kontakte zwischen Lauingen und dem Berliner Partnerbezirk. Über die…

weiterlesen »

Würdigung für Engagierte

Aus der Online-Zeitung „LichtenbergMarzahn+“ vom 02.12.2017 Auszeichnung für zahlreiche Ehrenamtliche im „Schatzkästchen“ 02.12.2017, Birgitt Eltzel Foto: Birgitt Eltzel Marzahn-Hellersdorf. Sie haben als Volunteers bei der IGA Berlin 2017 gearbeitet, sich mit viel Arbeit einen auch öffentlich zugänglichen Hundeplatz geschaffen, wirken in Fußball-, Angler- und anderen Vereinen, kümmern sich um Kinder und ältere Menschen, helfen bei…

weiterlesen »

Fahrradtour durch den Partnerbezirk

Fahrradtour durch den Partnerbezirk Vom 18.8. bis 21.8. werden Vertreter unserer Partnerstadt Lauingen a. d. Donau in unserem Bezirk zu Gast sein und die Stadt, aber auch unseren Bezirk mit dem Fahrrad erkunden. Unter dem Link „Fahrradtour durch den Bezirk“ sind weitere Details zu dem Programm zu finden. Wie im letzten Jahr steht auch in…

weiterlesen »

Besucher aus Berlin singen Georg Barfuß ein Ständchen

Aus der „Donau-Zeitung“ vom 14.06.2017 Zum Geburtstag von Georg Barfuß sang der Chor Promenadenmischung aus dem Berliner Bezirk Marzahn-Hellersdorf ihm bei seinem Auftritt auf dem Marktplatz in Lauingen ein Ständchen. Horst Löser (rechtes Bild, links) von der Städtepartnerschaft Marzahn sowie der Berliner Bär gratulierten dem ehemaligen Bürgermeister. Löser überreichte auch Bürgermeister Wolfgang Schenk ein Buch.

weiterlesen »