Gymnasiasten aus Marzahn-Hellersdorf in Tychy

Aus dem „Berliner Abendblatt“ vom 16. Juli 2003 Nachricht: „So unterschiedlich sind Polen und Deutsche gar nicht.“ Selbst wenn die Reise der Gymnasiasten aus der Sartre-Oberschule nach Tychy nichts weiter als diese Erkenntnis gebracht hätte, hätte sie sich bereits gelohnt. Eine Woche lang hatten sich die jungen Leute in Marzahn-Hellersdorfs Partnerstadt aufgehalten, Gleichaltrige des dortigen…

weiterlesen »

Sämtliche Partnergemeinden in Marzahn-Hellersdorf zu Gast

Aus dem „Berliner Abendblatt“ vom 10.10.2002 „Ich war noch nie des Nachts in einer Mühle“ Marzahn-Hellersdorf. „Lieber Uwe lass Dir sagen: Keine Liab brennt so heiss, wia dia zwischn a’n Bayern und an Preiss.“ Dies schrieb der CSU-Mann Georg Barfuss dem PDS-Mann Klett ins Gästebuch. Eine der netten Begebenheiten des Gipfeltreffens der Vertreter der Partnergemeinden…

weiterlesen »

Deutsch-Polnische Jugendbegegnung – ein alter Hut

Aus der Zeitschrift „POLEN und wir“ Ausgabe April 2002 Von Carl F. Franken Damit hatten wir nun wirklich nicht gerechnet. Das erste Mal fuhren wir mit einer Kinder- und Jugendgruppe nach Polen und wussten dabei um die vielen Vorbehalte. Wird das gut gehen mit einem schnell zusammengestricktes Programm, einem Partner, der erst vier Wochen vorher…

weiterlesen »

2. Oberschlesisches Festival in Tychy

Auf Einladung der Marzahner Partnerstadt Tychy in Polen und unter Leitung der Bezirksstadträtin Dr. Margrit Barth ging die „Marzahner Promenaden-Mischung“ mit 34 Chorkindern und acht Erwachsenen vom 12. bis 14. November 1993 erstmals auf Konzertreise. Neben dem Musikkreis „Morgenstern“ und dem Förderverein „Berliner Klein-, Film- und Videokunst e.V.“ präsentierte sie am 13. November zu den…

weiterlesen »