Ein Treffen mit guten Freunden

Aus der Stadtteilzeitung „Die Hellersdorfer“ vom November 2019 Marzahn-Hellersdorf und Lauingen feierten ihre Städtepartnerschaft Seit 20 Jahren besteht die Partnerschaft zwischen Marzahn-Hellersdorf und dem bayerischen Lauingen. Nachdem Vertreter Lauingens im Juni zur großen Geburtstagsparty des Bezirks in die Gärten der Welt gekommen waren, brach nun eine Delegation aus MarzahnHellersdorf mit zwei Bussen zum Gegenbesuch auf….

weiterlesen »

20 Jahre gelebte Städtepartnerschaft

Aus der Pressemitteilung des Bezirksamtes Marzahn-Hellersdorf vom 14.10.2019 Die Ost-West-Geschichte der Städtepartnerschaft des Bezirks Marzahn-Hellersdorf von Berlin mit der bayerischen Stadt Lauingen an der Donau geht weiter. Am 5. Oktober 2019 unterzeichneten die Bürgermeisterinnen Dagmar Pohle und Katja Müller die weiterführende Partnerschaftsvereinbarung. Die anschließende Podiumsdiskussion im schönen Ratssaal der Stadt Lauingen unter dem Motto „40…

weiterlesen »

Lauingen hat Besuch und feiert

Aus der Augsburger Allgemeinen vom 01.10.2019 Die beiden Bürgermeister Harald Buttler und Georg Barfuß (von links) unterzeichneten im Juni 1999 die Partnerschaft zwischen Marzahn-Hellersdorf und Lauingen. Bild: Stadt Lauingen Seit 20 Jahren besteht die Partnerschaft zwischen Lauingen und dem Berliner Bezirk Marzahn-Hellersdorf. Das wird gefeiert. In der ersten Oktoberwoche feiert Lauingen vier Tage lang: Die…

weiterlesen »

Nachbarschaft

Aus dem „Tagesspiegel“ vom 3. September 2019 Horst Löser, 70, Rentner, Marzahner, Unikum. Außerdem Gründer und langjähriger Vorsitzender der Marzahner Füchse, Vorstandsmitglied im Bezirkssportbund und Motor der Städtepartnerschaft mit Lauingen an der Donau, einer kleinen Gemeinde im schwäbischen Westen Bayerns. Wir reden mit ihm über drei Wendegeschichten, die alle auch Ost-West-Geschichten sind: wie eine Bieridee…

weiterlesen »

Städtepartnerschaft: Eine Zigarette eint Lauingen und Marzahn

Aus dem Web-Artikel des Bayerischen Rundfunks vom 14.08.2017 Wer sich eine Zigarette teilt, kommt ins Gespräch und manchmal auch zu einer Partnerschaft. So war es zumindest bei der Städtepartnerschaft zwischen Lauingen und Berlin Marzahn-Hellersdorf. Dieses Jahr feiert die ungleiche Partnerschaft Jubiläum. „Hast du mal eine Zigarette?“ Diese kleine Standardfrage in einer Kneipe kann große Auswirkungen…

weiterlesen »

Von Halton bis Hanoi

Aus dem „Kulturkalender Marzahn-Hellersdorf“ 3/2019 Städtepartnerschaften „Eine Gemeindepartnerschaft – auch Städtepartnerschaft oder Jumelage – ist eine Partnerschaft zwischen zwei Städten, Gemeinden oder Regionen (Partnerstädte usw.) mit dem Ziel, sich kulturell und wirtschaftlich auszutauschen“, liest man in Wikipedia. Und so hat es in den 40 Jahren des Bestehens des Bezirks Marzahn – heute Marzahn-Hellersdorf – schon…

weiterlesen »

Lauinger Delegation gratuliert Marzahn-Hellersdorf zum 40. Geburtstag

Aus der „Donau-Zeitung“ vom 29.06.2019 Menschen aus der Region und aus dem Berliner Bezirk feiern ihre Partnerschaft. Zur Sprache kommen die Zahlen 40, 30 und 20, der 1. FC Union Berlin und ein Gegenbesuch Eine Delegation unter Leitung der Lauinger Bürgermeisterin Katja Müller ist anlässlich des 40. Geburtstags des Partnerbezirks Marzahn-Hellersdorf nach Berlin gereist. Im…

weiterlesen »

Lauingen und der Bezirk: besondere Freunde

Aus der Zeitung „Die Hellersdorfer“ vom Juni 2019 Partnerschaft zwischen der Donaustadt und Marzahn-Hellersdorf besteht seit 20 Jahren Marzahn-Hellersdorf hat Freunde in ganz Europa und sogar in Fernost. Derzeit bestehen ofzielle Verbindungen zu sechs Städten und Kommunen. Der vor 25 Jahren gegründete Städtepartnerschaftsverein kümmert sich darum, dass diese Partnerschaften durch rege Kontakte auf möglichst vielen…

weiterlesen »

Der Bezirk will mit 25.000 Gästen feiern

Aus der Zeitung „Die Hellersdorfer“ vom Juni 2019 Neunstündiger Party-Marathon am 15. Juni in den Gärten der Welt Marzahn-Hellersdorf sei kein Party-Bezirk, hatte Bezirksbürgermeisterin Dagmar Pohle (Linke) erst kürzlich in einem Interview gesagt. Womit die Rathaus-Chefin generell ja recht hat, nur eben nicht in diesen Tagen. Da kommt der Bezirk, der im Januar 40 Jahre…

weiterlesen »