Eine Lehrküche für Hoang Mai

Aus der Online-Zeitung „LichtenbergMarzahnPlus“ vom 13.02.2015

Städtepartnerschaft mit praktischen Folgen

Von Linna Schererz

Foto: Volkmar Eltzel

Marzahn-Hellersdorf. Die Schüler an der staatlichen Berufsschule von Hoang Mai in der vietnamesischen Hauptstadt Hanoi sollen bald besser kochen lernen können: Der Partnerbezirk Marzahn-Hellersdorf hat sich um eine neue Lehrküche gekümmert. Die bezirkliche Wirtschaftsförderung hat 50.000 Euro dafür vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BZM) eingeworben. 5.000 Euro als Eigenanteil packt der Bezirk noch drauf.

„Eine Herzensangelegenheit“
„Als wir 2013 in Hoang Mai waren, haben wir gesehen, dass die Berufsschule im Gegensatz zu anderen Schulen dort in einem relativ schlechten Zustand war. Da wollten wir helfen. Das ist uns eine Herzensangelegenheit“, sagt Wirtschaftsstadtrat Christian Gräff (CDU). Er sagt, dass die Lehrküche bei einem Besuch einer Delegation aus Marzahn-Hellersdorf mit Bürgermeister Stefan Komoß (SPD) und ihm an der Spitze im Mai offiziell übergeben werden soll. Die Ausrüstung wird von Hoang Mai bestellt, bezahlt wird sie dann von der deutschen Seite. Jede Rechnung werde dabei natürlich ordentlich geprüft, erklärt der Stadtrat.

Doch es bleibt nicht nur bei der Finanzierung der Lehrküche. „Auch zwei Lehrausbilder aus Hoang Mai kommen in den Bezirk und werden in die Bedienung der Geräte und deren Einsatz im Unterricht eingewiesen“, sagt Gräff. Für die Schulung der vietnamesischen Ausbilder hat er Elke Schünemann, die frühere Chefin der Akademie für Berufsförderung und Umschulung (Abu) gewonnen. Diese ist zwar jetzt Pensionärin, wird ihr Wissen aber dennoch an die Vertreter der Partnerstadt weitergeben. Die Abu unterhält unter anderem das Ausbildungsrestaurant grips in Alt-Marzahn.

Kooperation seit 2013
Der Hanoier Bezirk ist der sechste Städtepartner von Marzahn-Hellersdorf. Die Kooperation wurde am 2. Dezember 2013 in dem mehr als 8.000 Kilometer entfernten Hoang Mai feierlich besiegelt. In Marzahn-Hellersdorf leben 33.116 Menschen mit Migrationshintergrund, ein Zehntel davon kommt aus Vietnam.