Neue Visaregelung für die Einreise in die Republik Belarus

Am 12. Februar 2017 tritt der Erlass Nr. 8 des Präsidenten der Republik Belarus zur neuen Visaregelung für die Einreise in die Republik Belarus in Kraft.

Gemäß dem genannten Erlass ist die visafreie Einreise für EU-Bürger für eine Dauer von 5 Tagen unter folgenden Bedingungen gestattet:

  1. Die Ein- und Ausreise muss über den Flughafen Minsk erfolgen.
  2. Die Ein- und Ausreise darf nur aus bzw. in den Schengen-Raum erfolgen. Die Ein- bzw. Ausreise aus der bzw. in die Russische Föderation ist nicht erlaubt.

Für die visafreie Einreise in die Republik Belarus wird Folgendes benötigt:

  • Reisepass (Personalausweis wird nicht anerkannt)
  • Auslandskrankenversicherung mit weltweiter Abdeckung, auch gültig für die Republik Belarus mit einer Deckungssumme von mindestens 10.000 Euro (Bescheinigung des Versicherers in deutscher oder englischer Sprache hierüber im Original genügt).
  • Taschengeld in Höhe von 25 €/pro Tag.

Weitere Informationen dazu sind auf der Internetseite der belorussischen Botschaft german.mfa.gov.by unter „Visa“ in deutscher Sprache zusammengestellt.

Kerstin Rocktäschel